Bereichern
Bereichern
Befähigen
Befähigen
Begegnen
Begegnen

Herzlich willkommen!

Frauengruppe Linz: Familienfrühstück in Selker

Bild zum Weblog Frauengruppe Linz: Familienfrühstück in Selker

Frühstück an der Feldaist Seit über 2 Jahren laden die Frauen der Gemeinde Linz 7-8mal jährlich zum Frauenfrühstück ein; im Sommer in Gottes herrlicher Natur. Die ganze Zeit dabei: Einige afghanische Flüchtlingsfrauen. Heuer luden wir zum Frühstück

Frühstück an der Feldaist

Seit über 2 Jahren laden die Frauen der Gemeinde Linz 7-8mal jährlich zum Frauenfrühstück ein; im Sommer in Gottes herrlicher Natur. Die ganze Zeit dabei: Einige afghanische Flüchtlingsfrauen. Heuer luden wir zum Frühstück nach Selker, auf unseren Pfadfinderplatz. Auf besonderen Wunsch der afghanischen Frauen, denen es ein Anliegen ist, dass auch ihre Männer uns besser kennenlernen, wurde dieses Mal aus dem Frauenfrühstück ein Familienfrühstück. Eine Woche vorher teilten wir in der Umgebung Einladungen aus. Die „Nachbarn“ freuten sich über unseren Besuch und wir fühlten uns von Gott begleitet und gesegnet. Mit einer Frau durften wir sogar beten! Eine Familie, die gerade bei der Kirschenernte war, gab uns 2 mannshohe Zweige mit köstlichen Herzkirschen mit auf den Weg. Wir fühlten uns wie Josua und Kaleb.

Und dann kam der 17. Juni: Gott schenkte uns nach einer Woche voller Unwetter einen wunderschönen Tag! - Ab 7 Uhr morgens wurden in Selker gekehrt, Tische und Bänke aufgestellt und gesunde Leckereien mit viel Vorfreude zubereitet. Wir vertrauten Gott die Führung an und übergaben ihm unsere Sorgen. Er SORGTE wunderbar: Insgesamt kamen genau 50 Personen, davon 24 Gäste!

Nach dem Lied: „Danke für diesen guten Morgen“ und einem Gebet unseres Pastors Markus Gritschenberger war das Büffet eröffnet. Bruder Peter Gyuroka sprach über ein wunderbares Geschenk Gottes an uns: Die Familie! Die Liebe zwischen Mann und Frau, die an vielen Stellen der Bibel so schön beschrieben wird soll die Menschen glücklich machen. Zumindest eine Frau hatte bei dieser Andacht Tränen in den Augen.

Die größeren Buben und Mädchen und afghanische Frauen spielten miteinander Fußball, die kleineren Kinder hatten viel Spaß in der Aist. Ganz stolz zeigten sie uns den gefundenen Flußkrebs!

Menschen schütteten uns ihr Herz aus und Gott schenkte uns tiefe Gespräche. Ein Bruder suchte sich zwischendurch ruhige Plätze, wo er Gott um den Segen und um Weisheit bei den Begegnungen mit den Gästen bat. Wir hoffen und beten, dass aus Freunden Schwestern und Brüder werden!

Das ganze Team war mit großer Freude und Dankbarkeit erfüllt.

Kennt ihr Felsenbirnen oder Jalebis? Wenn nicht, kommt nächsten Juni zu dieser Veranstaltung und bringt am besten noch Freunde mit. Dann werdet ihr Felsenbirnen und Jalebis kennenlernen!

irene Poimer

Autor: Irene Poimer
Bildnachweis: Irene Poimer

Mehr lesen

Weitere Artikel

Bild zum Weblog enditnow Materialsammlung 2018
08.05.2018

enditnow Materialsammlung 2018

Jedes Jahr bietet die GK uns ein Material für den enditnow Tag, 3. Sabbat in November an. Dieses Jahr ist der Schwerpunkt "seelischer Gewalt". Das Material wurde von Katia Reinert, stellv. Direktorin der Gesundheitsabteilung geschrieben.

weiterlesen

Bild zum Weblog So war das Frauen-Auftankwochenende 2018
04.05.2018

So war das Frauen-Auftankwochenende 2018

Von 27.-29. April fand das Frauen-Auftankwochenende in Jugendgästehaus Mondsee statt. Die Gastsprecherinnen waren Heather-Dawn Small, Leiterin der Frauenabteilung bei GK, Denise Hochstrasser, scheidende Leiterin der Abteilung Frauen der EUD und...

weiterlesen

Bild zum Weblog Mit Krake schlägt das Herz ruhiger
06.03.2018

Mit Krake schlägt das Herz ruhiger

Frauen häckeln lustige Kraken mit vielen gedrehten Tentakeln für frühgeborene Kinder. "Der Kraken-Effekt ist unübersehbar. Mit ihrem stark entwickelten Greifreflex packen die Frühgeborenen kräftig zu und halten einen der Tentakeln fest.

weiterlesen

Bild zum Weblog Tag der adventistischen Frauen, 09. Juni 2018
05.03.2018

Tag der adventistischen Frauen, 09. Juni 2018

Das Material für den nächsten Frauensabbat am 9. Juni ist eingetroffen und zum Download bereit. Es trägt den Titel: Gesegnet - für andere zum Segen! Ein wunderschönes Thema mit praktischen Aktivitäten. Das Material gibt es in Deutsch und Englisch

weiterlesen